Posts Tagged ‘ Jagd ’

Jägerlatein Nr. 143: "Jagd ist angewandter Naturschutz"

Jägerlatein Nr. 143: "Jagd ist angewandter Naturschutz"

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Bild herunterladen und auf Ihrer Internetseite, per Newsletter oder auf Facebook weiter verbreiten! Lesen Sie auch: Jagd und Naturschutz – ein Zielkonflikt Bisher bereits erschienen:Jägerlatein Nr. 186   „Schuss – und tot!“Jägerlatein Nr. 222   „Grünes Abitur„Jägerlatein Nr. 234   „Artenschutz„
read more »

Hündin „Strudel“ von Jäger erschossen

2. Juli 2015
Hündin „Strudel“ von Jäger erschossen

Am Abend des 22. Juni erschoss ein Jäger die Bärenhündin „Strudel“ nur 400 Meter von ihrem Zuhause entfernt. Laut Medienberichten begleitete der tapsige Familienhund Gäste eines Ferienhofs und lief anschließend in ein nahegelegenes Feld. Dort erschoss der Jäger die Hündin und legte sie vermutlich an einem Weiher ab, wo sie nach einer langen Suchaktion...
read more »

Waschbären: erfolgreiche Einbürgerung – nutzlose Jagd

Waschbären: erfolgreiche Einbürgerung – nutzlose Jagd

„Die Einbürgerung des Waschbären ist erfolgreich verlaufen und nicht mehr rückgängig zu machen, wir sollten deshalb lernen, mit ihm leben zu müssen“ konstatierte bereits 1981 Dr. Walburga Lutz, eine Pionierin der deutschen Waschbärenforschung. Die erste erfolgreiche und dokumentierte Aussetzung der possierlich anmutenden Kleinbären erfolgte mit Erlaubnis des Preußischen Landesjagdamtes 1934 in Nordhessen. Heute kommt...
read more »

Füchsin schwer verletzt: Tierquäler gesucht – Belohnung 1.000 Euro.

Füchsin schwer verletzt: Tierquäler gesucht – Belohnung 1.000 Euro.

Am 9. Mai entdeckten Spaziergänger in einem Wald bei Holdorf (Niedersachsen) eine schwer verletzte Füchsin. Das Tier hatte offene Knochenbrüche an beiden Vorderbeinen und konnte sich nur noch mit den Hinterläufen über den Waldboden schieben. Aufgrund der blutigen und eitrigen Abschürfungen am Brustkorb und am Kinn der Fähe, hat sie sich vermutlich bereits längere...
read more »

Jägerlatein Nr. 186: Schuss und tot!

Jägerlatein Nr. 186: Schuss und tot!

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Bild herunterladen und auf Ihrer Internetseite, per Newsletter oder auf Facebook weiter verbreiten! Bereits erschienen: Jägerlatein Nr. 222   „Grünes Abitur„Jägerlatein Nr. 234   ArtenschutzWeitere Informationen zum Thema: Bei Drückjagden bleibt der Tierschutz auf der Strecke
read more »

Unfassbar: Journalist wegen „Rabauken-Jäger“ verurteilt

29. Mai 2015
Unfassbar: Journalist wegen „Rabauken-Jäger“ verurteilt

Im Juni 2014 hatte ein Jäger aus Ueckermünde ein totes Reh an sein Auto gebunden und über eine Landstraße geschleift. Wegen grobem Verstoß gegen die „Waidgerechtigkeit“ wurde dem Jäger daraufhin der Jagdschein entzogen, die zuständige Jagdbehörde hat sogar Strafanzeige erstattet. Der Jäger aber zieht weiter vor Gericht und beharrt auf sein Jagdrecht. Anstatt sich...
read more »

Kanadische Robbenjagd vor dem Ende?

Zwei Jahrzehnte dauert die weltweite Opposition gegen die kommerzielle kanadische Robbenjagd an. Mehrere Millionen Dollar haben NGOs wie der IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) oder die HSUS (Humane Society of the United States) für Anzeigenkampagnen, Symposien und Journalistenreisen aufgewendet. Die Betreiber des weltgrößten Massakers an Meeressäugetieren hat dies wenig beeindruckt. Schon wieder 400.000 Sattelrobben hatte die...
read more »

Füchsin schwer verletzt: Tierquäler gesucht

26. Mai 2015
Füchsin schwer verletzt: Tierquäler gesucht

Am 9. Mai entdeckten Spaziergänger in einem Wald bei Holdorf (Niedersachsen) eine schwer verletzte Füchsin. Das Tier hatte offene Knochenbrüche an beiden Vorderbeinen und konnte sich nur noch mit den Hinterläufen über den Waldboden schieben. Aufgrund der blutigen und eitrigen Abschürfungen am Brustkorb und am Kinn der Fähe, hat sie sich vermutlich bereits längere...
read more »

Schluss mit der Hobby-Jagd!

Schluss mit der Hobby-Jagd!

von Lovis Kauertz Hier eintragen: Abschaffung der Hobby-Jagd. Ich will dabei sein. Fragen Sie danach, welche Vorstellungen der unbescholtene Bürger von der Jagd hat, hören Sie vielleicht, dass der Jäger sich um kranke und verletzte Wildtiere kümmert, dass die Jagd gesundes Wildbret hervorbringt, dass der Jäger ja nicht nur tötet, sondern auch „Hege“ betreibt...
read more »

Unfassbar grausam: Jäger aus Amberg verprügelt wiederholt seine Hunde

19. Mai 2015
Unfassbar grausam: Jäger aus Amberg verprügelt wiederholt seine Hunde

Ohne einen ersichtlichen Grund hat ein Jäger aus dem bayerischen Amberg immer wieder mehrere seiner neun Hunde verprügelt, getreten und gewürgt, bis sie vor Schmerzen winselten. Ein heimlich aufgenommenes Video zeigt den 54-jährigen Hobby-Jäger beispielsweise, wie er das Dach der Hundehütte öffnet und sechs Mal mit einem Lederriemen auf eines der wehrlosen Tiere einschlägt....
read more »

South African Airways stoppt den Transport von Jagdtrophäen

12. Mai 2015
South African Airways stoppt den Transport von Jagdtrophäen

Die größte Fluggesellschaft Südafrikas SAA (South African Airways) hat in einem offiziellen Statement bekannt gegeben, dass sie keine Jagdtrophäen von  Nashörnern, Elefanten und Löwen mehr transportieren wird. Die Fluggesellschaft sehe es als ihre Pflicht an, die einzigartige Tierwelt Afrikas zu schützen. Im April 2015 wurde die SAA mit dem illegalen Schmuggel von Elfenbein konfrontiert...
read more »

Die Wahrheit über die Baujagd..

Die Wahrheit über die Baujagd..

Ein Kommentar von Monika Piasetzky, Tierheim Düsseldorf Der Fuchs ist ein Wildtier, das im Haushalt unserer Natur eine wichtige Rolle spielt. Er ist sozusagen die Gesundheitspolizei des Waldes. Seine Hauptnahrung besteht aus Mäusen. Darüber hinaus erbeutet er kranke und reaktionsschwache Tiere –  eine wichtige Schutzfunktion im Kreislauf der Natur. Für diesen Job hat er...
read more »