Posts Tagged ‘ Jagd ’

Jäger starten Hetzkampagne: Wölfe unter Beschuss

2. März 2015
Jäger starten Hetzkampagne: Wölfe unter Beschuss

Über 100 Jahre hat die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland gedauert, nachdem er gnadenlos verfolgt und ausgerottet wurde. Die Maßnahmen zum Schutz dieser wundervollen Tiere haben erste Erfolge gezeigt. Mittlerweile leben mindestens 25 Wolfsrudel in Deutschland, Platz gäbe es für etwa 400. JÄGER DULDEN KEINE KONKURRENTEN IN „IHREM“ WALD Der Wolf hat sich in...
read more »

Luchs im Harz: Jäger sehen ihre Beute gefährdet

25. Februar 2015
Luchs im Harz: Jäger sehen ihre Beute gefährdet

von Dag Frommhold Jäger sorgten einst für die Ausrottung des Luchses in Deutschland – im Harz wurde der letzte Luchs 1818 erlegt. Jetzt, wo die Wiederansiedlungsbemühungen des Naturschutzes Früchte tragen und im Nationalpark wieder eine überlebensfähige Luchspopulation lebt, wenden sie sich erneut gegen die Wildkatze: In den letzten Tagen war zu lesen, dass die...
read more »

JAGDUNFALL: JÄGER WEGEN FAHRLÄSSIGER TÖTUNG VERURTEILT

23. Februar 2015
JAGDUNFALL: JÄGER WEGEN FAHRLÄSSIGER TÖTUNG VERURTEILT

Im September 2012 verwechselte ein Jäger in Oberfranken einen 26-Jährigen mit einem Wildschwein und erschoss den Mann. Der 54-jährige Jäger aus Schönwald musste sich nun vor Gericht verantworten und wurde wegen fahrlässiger Tötung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren Haft verurteilt. Zusätzlich wird ein Bußgeld von 3.000 € fällig. Laut Medienberichten verurteilte der Richter...
read more »

Büdinger Jagdaktionismus fördert Ausbreitung von Wildtierkrankheiten

22. Februar 2015
Büdinger Jagdaktionismus fördert Ausbreitung von Wildtierkrankheiten

Wie in der Wetterauer Zeitung zu lesen war, plant der Jagdverein Hubertus, Kreis Büdingen/Hessen, eine Massentötung von Füchsen, um die Verbreitung vereinzelt auftretender Fälle von Staupe und Räude einzudämmen. „Wir halten den Aktionismus des Vorsitzenden Jägers Mohr für nicht nur ethisch, sondern auch epidemiologisch bedenklich: Erfahrungen zeigen, dass die Jagd auf Füchse bei der...
read more »

Fuchsjagd wegen fehlender natürlicher Feinde?

20. Februar 2015
Fuchsjagd wegen fehlender natürlicher Feinde?

Von Thorsten Emberger, www.frecherfuchs.de Das ab April in Luxemburg geltende Verbot der Fuchsjagd hat auch in Deutschland viele Diskussionen ausgelöst. Immer wieder taucht dabei von verschiedenen Seiten die Behauptung auf, die Jagd auf den Fuchs wäre unumgänglich, denn er hätte keine natürlichen Feinde und würde sich deshalb ungebremst vermehren. Die seit über einhundert Jahren...
read more »

Jagd verursacht Bestandsexplosion bei Wildschweinen

12. Februar 2015
Jagd verursacht Bestandsexplosion bei Wildschweinen

Seit Jahren wird die Jagd auf Schwarzkittel in Deutschland intensiviert. Das Credo der offiziellen Organe der Jäger und der zuständigen Ministerien der Länder lautet: mehr Jagd – so bekommen wir den Wildschweinbestand in den Griff. Fehlanzeige, erläutert Lovis Kauertz von Wildtierschutz Deutschland:  „Ich vermute, dass Funktionäre in den Verbänden und Beamte in den Ministerien...
read more »

Nochmal Julchen & Jacky – die ganze Geschichte

10. Februar 2015
Nochmal Julchen & Jacky – die ganze Geschichte

Füchse haben es nicht leicht. Jäger töten in Deutschland jedes Jahr unter dem Vorwand der Bestandsregulierung über eine halbe Million der nützlichen Beutegreifer. Dabei wissen wir seit Jahrzehnten aus der Forschung, dass sich gerade Fuchsbestände selbst regulieren. Bei hohen Verlusten durch die Jagd ist auch die Geburtenrate überproportional hoch. Weniger Jagd – weniger Füchse...
read more »

Hund 3 Meter neben seinem Halter erschossen

4. Februar 2015
Hund 3 Meter neben seinem Halter erschossen

In Alsfeld (Hessen) wurde am vergangenen Samstag ein zweieinhalb jähriger Labrador während eines Spazierganges unmittelbar neben seinem Halter erschossen. Der Schuss wurde von einem niederländischen Jäger abgefeuert, der 100 Meter entfernt auf einem Hochsitz saß. Kein Einzelfall Schätzungsweise werden in Deutschland jedes Jahr mehrere Tausend Hunde von Jägern erschossen. Genaue Zahlen gibt es nicht,...
read more »

Geplantes Fuchsmassaker in Euskirchen – Demo in Zülpich

3. Februar 2015
Geplantes Fuchsmassaker in Euskirchen – Demo in Zülpich

Seitdem Wildtierschutz Deutschland am 25. Januar scharfe Kritik an einem geplanten Fuchsmassaker in Kreis Euskirchen geübt hat, kommt einiges in Bewegung. Sowohl am kommenden als auch am darauffolgenden Wochenende sollen im Kreis Euskirchen in 300 Revieren von der Eifel bis fast an den Rhein Rotfüchse gejagt werden. In dieser Jahreszeit sind Füchse eine leichte...
read more »

Gerettetes Wildschwein von Jägern erschossen?

30. Januar 2015
Gerettetes Wildschwein von Jägern erschossen?

Auf der Flucht vor einer Drückjagd in Herbrechtingen stürzte kürzlich ein junges Wildschwein in die Brenz. Gemeinsam mit weiteren Tieren hatte der Frischling den Ring schussbereiter Jäger durchbrochen und war Richtung Fluss geflohen. Während die anderen Wildschweine das Gewässer durchschwimmen konnten, trieb das weibliche Jungtier im kalten Wasser ab und verfing sich an einer...
read more »

Salzlecksteine können bei anhaltendem Frost den Tod bedeuten

22. Januar 2015
Salzlecksteine können bei anhaltendem Frost den Tod bedeuten

von www.natur-in-not-dithmarschen.de Kochsalz als „Extragabe“ ist nicht lebensnotwendig, wird aber von Wildtieren gierig aufgenommen. So ist es möglich, dass Jäger die Tiere auch aus anderen Revieren anlocken. Somit fällt die „Ernte“ höher aus. Weitere „Vorteile“ sind selbst aus der Sicht des Jägers nicht zu erwarten. Eine Folge der Salzaufnahme kennt jeder von uns. Ist eine...
read more »

Luxemburg verbietet Fuchsjagd

21. Januar 2015
Luxemburg verbietet Fuchsjagd

Laut Medienberichten hat die Regierung des Großherzogtums Luxemburg die Jagd auf Füchse ab April 2015 untersagt. Das neue Gesetz regelt die jagdlichen Aktivitäten des Jagdjahrs 2015/2016. Der luxemburgische Jagdverband FSHCL und die Landwirtschaftskammer hatten zuvor mit fadenscheinigen Argumenten heftig dagegen protestiert. Da die Fakten eine völlig andere Sprache sprechen, hat sich die Regierung Luxemburgs...
read more »