Posts Tagged ‘ Jagd ’

Tragisches Ende einer Treibjagd für zwei Jagdhunde

7. Dezember 2016
Tragisches Ende einer Treibjagd für zwei Jagdhunde

Medienberichten zufolge wurde am vergangenen Samstag ein Jagdhund bei einer Treibjagd bei Lebach getötet und ein weiterer verletzt. Einer der Hunde folgte einer Fährte über die Bundesstraße hinweg. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und verletzt. Ein weiterer Jagdhund wurde von einem Jäger erschossen, als dieser versuchte ein Wildschwein zu töten. Tragisches Unglück...
read more »

Walfang auf den Färöer-Inseln: Wieder mussten 41 Tiere qualvoll sterben

10. November 2016
Walfang auf den Färöer-Inseln: Wieder mussten 41 Tiere qualvoll sterben

Der 7. November war erneut ein blutiger Tag auf den Färöer-Inseln: Beim «Grindadráp», dem Zusammentreiben und Töten von Grindwalen (Globicephala melas) wurde eine vorbeiziehende Walfamilie mit Motorbooten an die Bucht Leynar getrieben und dort im blutgetränkten Meer getötet. 41 Wale wurden abgeschlachtet. Seht hier das Video. Obgleich die Färöer-Inseln zu Dänemark gehören und der...
read more »

Zahlreiche Fehlabschlüsse bei Bündner Jägern

12. Oktober 2016
Zahlreiche Fehlabschlüsse bei Bündner Jägern

Recherchen der SRF Sendung «Schweiz aktuell» zeigen, dass während der Hochjagd bis zu 10 % der Hirsche, Rehe und Gämsen widerrechtlich getötet werden und die Jäger jährlich bis zu 177 000 Franken für Ordnungsbussen bezahlen. Bei den Fehlabschüssen handelt es sich entweder um junge oder alte Tiere, die eigentlich von der Jagd verschont sind....
read more »

Rumänien verbietet Trophäenjagd auf Bär, Wolf & Co

10. Oktober 2016
Rumänien verbietet Trophäenjagd auf Bär, Wolf & Co

Eines Medienberichtes der Zeitung the Guardian zufolge macht Rumänien der Jagdlobby nun einen Strich durch die Rechnung und unterbindet jegliche Trophäenjagd auf Braunbär, Wolf, Luchs und Wildkatze. Damit geht das Land einen wichtigen Schritt im Schutz der letzten großen Populationen Europäischer Großraubtiere. Das skrupellose Geschäft der Jagdlobby Obwohl alle großen Beutegreifer in Europa geschützt...
read more »

Jäger nach PETA-Anzeige wegen Tierquäelerei verurteilt

28. September 2016
Jäger nach PETA-Anzeige wegen Tierquäelerei verurteilt

Am 23. Dezember 2015 fanden Spaziergänger einen verletzten Fuchs in Börtlingen. Ein Jäger hatte das Tier in der Nacht zuvor angeschossen und das verletzte Tier sich selbst überlassen. Auch der Revierinhaber unterließ es, den Fuchs zu suchen und ihm zu helfen. So litt dieser viele Stunden unter erheblichen Schmerzen, bis er gefunden und von...
read more »

Delfinjagd in Taiji hat begonnen

13. September 2016
Delfinjagd in Taiji hat begonnen

Am Freitag hat im japanischen Taiji wieder die blutige Delfinjagd begonnen. Bislang wurden 20 Delfine getötet. Laut Medienberichten handelt es sich hierbei um erwachsene Tiere, die von den Fischern vor den Augen der Jungtiere getötet wurden. Die Quote liegt bei 1820 Tieren und bereits im Voraus sollen 150 Tiere an Delfinhändler verkauft worden sein....
read more »

Jäger erschießt seinen Hund, weil er nicht jagdtauglich war

5. September 2016
Jäger erschießt seinen Hund, weil er nicht jagdtauglich war

Medienberichten zufolge soll ein Jäger aus Haseldorf Kreis Pinneberg seinen Jagdhund erschossen haben, weil dieser untauglich für die Jagd war. Tierfreunde, die von dem Vorfall hörten (der mutmaßliche Täter, soll offen darüber gesprochen haben) haben Anzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Beim Umgang mit Jagdhunden bleibt der Tierschutz...
read more »

Drastisches Elefantensterben in Afrika

2. September 2016
Drastisches Elefantensterben in Afrika

Alarmierende Zahlen: Bisher wurde die Gesamtpopulation der Afrikanischen Elefanten auf 400.000 bis 630.000 Exemplare geschätzt. Nach aktuellen Ergebnissen liegt die Anzahl der Tiere bei gerad einmal  352.271 in 18 afrikanischen Staaten. Zwischen 2007 und 2015 sollen die Populationen in 15 Staaten um 30 % gesunken sein – Berechnungen zufolge sinkt die Elefantenpopulation um acht...
read more »

Wölfe unter Beschuss: Illegale Wolfstötungen in Deutschland

31. August 2016
Wölfe unter Beschuss: Illegale Wolfstötungen in Deutschland

Über 100 Jahre hat es gedauert, bis sich der Wolf wieder in Deutschland ansiedelte, nachdem er von Jägern ausgerottet worden war. Die Maßnahmen zum Schutz dieser wundervollen Tiere haben erste Erfolge gezeigt: Mittlerweile leben etwa 36 Wolfsrudel in Deutschland, Platz gäbe es für etwa 400. Doch von Anfang an stehen die Rückkehrer unter Beschuss....
read more »

Waschbären: invasiv oder was?

9. August 2016
Waschbären: invasiv oder was?

Kaum hat die EU die neue Liste der invasiven Arten verabschiedet, machen die Jäger mobil gegen die „Fremdlinge“. Vor allem der Waschbär gerät dabei ins Visier der Weidmänner. Dabei war es der Mensch, der den Waschbären als „Pelzlieferant“ in den 1920/30er Jahren aus Nordamerika nach Deutschland brachte und bewusst aussetzte, um ihn hier anzusiedeln. Heute...
read more »

Wolf mit Jagdwaffe erschossen: PETA setzt Belohnung aus

8. August 2016
Wolf mit Jagdwaffe erschossen: PETA setzt Belohnung aus

Am Freitagvormittag wurde am östlichen Elbufer zwischen Klietz und Scharlibbe ein maximal zwei Jahre alter männlicher Wolf gefunden, der vermutlich gezielt erschossen wurde. Laut MDR ist der junge Rüde der achte Wolf, der in den vergangenen zwei Jahren in Ostdeutschland getötet wurde. Erst im Juli wurde ein toter Wolf im Landkreis Görlitz gefunden, vermutlich...
read more »

Jagd ist ein ständiger, schwerer Eingriff in das Gleichgewicht der Natur

Jagd ist ein ständiger, schwerer Eingriff in das Gleichgewicht der Natur

Leserbrief von Ulrich Dittmann als Reaktion auf einen Artikel in der RP Ja, es ist schon schlimm, welch üble Fehler der liebe Gott bei seiner Schöpfung gemacht hat und neben bösartigem, konkurrierenden „Raubzeug“, wie Füchsen, streunenden Hunden, und Katzen, Grünzeug äsendem Rehwild, gar auch wühlende Wildschweine und andere störende Tiere schuf. All dieses Versagen...
read more »