Jagdverbot in Israel

Israel plant die Jagd zu Sportzwecken zu verbieten. Die Idee ist nicht alt, sie wurde bereits vor Jahren vom Umweltministerium vorgeschlagen. Jetzt geht es darum den Plan in der Knesset Gesetz werden zu lassen. In der Bevölkerung hat das Jagdverbot bereits eine große Mehrheit: Einer Umfrage der Umweltorganisation SPNI zufolge sprechen sich 72 Prozent aller Israelis gegen diesen blutigen Sport aus. Von September bis Januar darf derzeit noch gejagt werden. Auf der Abschussliste der etwa 2400 registrierten Jäger stehen vor allem Gänse, Enten und Wildtauben. 

Gänse können aufatmen, bald wird es die Hobbyjagd in Israel voraussichtlich nicht mehr geben.
Bild: Eilert Voß

Lesen Sie auch über das Jagdverbot in Costa Rica

Tags: , , ,