Erstes Crowd-Funding-Projekt für Igel gestartet

Einen Euro kann sich jeder leisten … und damit Gutes tun. Unter diesem Motto startet Wildtierschutz Deutschland heute sein erstes Crow-Funding Projekt. Ziel ist es innerhalb von 4 Wochen 666 spendenwillige Wildtierfreunde zu finden, um Futter, Einstreu und Tierarztkosten im Februar und März für derzeit etwa 54 Igel zu decken.
So funktioniert es:
Sie unterschreiben auf der Petitionsseite von OpenPetition und spenden anschließend hier 1 Euro. Wenn Sie es dann auch noch weitersagen, kann das Projekt nur ein Erfolg werden. Spenden funktionieren mit PayPal, Kreditkarte oder Girokonto.
Das Pilotprojekt läuft bis Ende Februar.

Tags: , , , , , , ,