Bildband: “Deutschlands wilde Wälder”

27. August 2013
By | Source: Greenpeace Blog

In den vergangenen Wochen hat der eine oder andere sich sicherlich einmal zu einer längeren oder auch kurzen Wanderung in einen Buchenwald aufgemacht. Mir jedenfalls ging es so. Ich beobachtete etwa junge Schwarzstörche in einem Buchenwaldgebiet in Schleswig Holstein. Die Vögel standen auf dem Nest, halb Pflaum, halb erstes Federkleid und warteten auf die Eltern mit Nahrung.


Dass ein Ausflug in, beziehungsweise eine Wanderung durch einen nah gelegenen Buchenwald sich lohnt, zeigen die vielen tollen Bilder des Naturfotografen Norbert Rosing. Er hat in den vergangenen zwei Jahren die diversen deutschen Waldlandschaften ausgiebig mit seiner Kamera besucht und die Schönheit der deutschen Wälder dokumentiert. Diese Bilder hat der Fotograf nun in seinem neuen Bildband „Deutschlands wilde Wälder“ veröffentlicht und um ausführliche Texte der Autorin Monika Rößiger ergänzt. Ich hatte die Möglichkeit, den Fotografen bei der Suche der Wälder einige Tipps zu geben und steuerte das Vorwort zu dem Bildband bei, der bei National Geographic erschienen ist.

Die Bilder von Norbert Rosing freuen mich besonders, weil die Wälder in Deutschland vor einer Zeitenwende stehen. Ohne ausgeweiteten Schutz verschwinden die letzten alten Buchenwälder endgültig. Was für Brasilien der Amazonasurwald ist, sind bei uns die alten Buchenwälder — nur das von diesen heute prozentual weit weniger existieren, als im Verhältnis der Regenwald am Amazonas.

Greenpeace setzt sich daher für den Schutz der letzten alten Buchenwälder ein und fordert die Landesregierungen auf, ihrer Verpflichtung endlich nachzukommen, die aus dem UN-Übereinkommen zum Schutz der Artenvielfalt entsteht. Die Bundesregierung hat den Schutz von 10 Prozent der öffentlichen Wälder bis 2020 festgelegt.

Vor allem diese Wälder, die allen Bürgerinnen und Bürgern gehören, stehen im Mittelpunkt der Kampagne von Greenpeace und anderer Naturschutzverbände. Denn gerade diese Wälder sind für die Erholung der zunehmend gestressten Bevölkerung und für den Klima- und Artenschutz von entscheidender Bedeutung. Aber auch als Lernflächen über das natürliche Wachstum des Waldes in unseren Breiten sind sie enorm wichtig.
Gerade die bayerische und die hessische Landesregierung kommen ihrer Verpflichtung zum Schutz des Bürgerwaldes nur ungenügend nach. Ich hoffe, dass der neue Bildband von Norbert Rosing dabei helfen wird, den Wäldern in Deutschland den Schutz zu geben, den sie verdienen.

Tags: , , , , ,